Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Planken meets Kranjska Gora… & Idrija

03.09.2015

Vier Jugendliche aus Planken, Konstantin Marxer, Fabian Müller, Julian Lübbig, Remo Schierscher, sowie Irene Elford von der Jugendkommission und Jugendarbeiter Herbert Wilscher waren vom 24. - 26. April zu Besuch in Kranjska Gora. Im Anschluss daran haben wir bei einem spontanen Kurztrip nach Idrija unsere Freunde vom Besuch im November wieder getroffen. Im Rahmen des Projekts Youth Shaping Alpine Municipilities wollten wir mehr über Jugendpartizipation und die Möglichkeiten, die daraus resultieren, in Kranjska Gora lernen.

Wir wurden mit einem sehr herzlichen Empfang in Kranjska Gora durch den Bürgermeister und den zuständigen Personen für Jugendangelegenheiten in der Gemeinde sowie 5 Jugendlichen empfangen. Dabei haben wir sehr viel über die Gemeinde erfahren unter anderem, dass Kranjska Gora ein Gemeindegebiet hat, das grösser als Liechtenstein ist. Strukturen, wie wir sie in Liechtenstein haben, mit Jugendzentren und hauptamtlich angestellten Personen in der Jugendarbeit, sind in diesem ländlichen Gebiet noch wenig bis gar nicht vorhanden. Wir hatten jedoch die Gelegenheit, ein kleines Jugendzentrum in Mojstrana zu besuchen, das vor allem auf Freiwilligenarbeit von engagierten jungen Erwachsenen fusst.

Bei einem Workshop konnten wir Planken und Kranjska Gora in verschiedenen Themenbereichen vergleichen, wie die Nachhaltigkeit und Regionalität in der Produktion von Lebensmittel, in der Projektarbeit von und mit Jugendlichen, sprich Jugendpartizipation oder der generationsübergreifenden Zusammenarbeit. Ein Fazit dieser Diskussion war, dass es gerade im Bereich der Jugendpartizipation noch viele Verbesserungsmöglichkeiten in beiden Gemeinden gibt. Insbesondere in Kranjska Gora wäre dies ein besonderer Wunsch der Jugendlichen. Neben dieser Arbeit hatten unsere Gastgeber ein tolles Rahmenprogramm zusammengestellt und wir konnten so viel von der Natur, Geschichte und den Menschen kennenlernen. Die Herzlichkeit unserer Gastgeber sowohl in Kranjska Gora wie auch in Idrija war überwältigend und wir hatten eine sehr intensive, interessante und wunderschöne Reise nach Slowenien.

Youth Shaping Alpine Municipalities (YSAM) ist ein Projekt des Vereins Alpenstadt des Jahres, seiner Mitgliedsstädte Bozen/I, Idrija/SI, Sonthofen/D und Trento/I sowie der Gemeinden Balzers/LI, Planken/LI und Kranjska Gora/SI. Die internationale Alpenschutzkommission CIPRA unterstützt das Projekt fachlich. YSAM wird gefördert durch das EU-Programm "Jugend in Aktion" und die Heidehof Stiftung.

Chamonix GapChambéryBrig-GlisSondrioSonthofenHerisauTrentoBozenBad ReichenhallBad AusseeBellunoVillachMariborIdrija Annecy Lecco Tolmezzo Tolmin karte_alpen.png

 

 

 

 
Benutzerspezifische Werkzeuge